Ökologie – LED-Erzeugnisse
Ökologie – LED-Erzeugnisse

Mit dem Aufkommen der LED-Technologien wurde automatisch eine Reihe von Fragen bezüglich der Verbesserung der ökologischen Lage auf dem Planeten gelöst. Hunderte Betriebe und Werkhallen in verschiedenen Ländern der Welt produzieren LED-Lampen und LED- Leuchten, die das Alte ersetzen.


Noch vor nicht allzu langer Zeit dachten wir noch nicht einmal darüber nach, dass die Leuchtdioden, die in unseren Haushaltsgeräten verwendet werden, Häuser, Büros, Straßen und Betriebe beleuchten und in verschiedenen Bereichen der Lebensfunktionen benutzt werden. Solche Veränderungen führen zur Verbesserung und zum Schutz der Umwelt.


Heute fügen die für uns gewohnten Leuchtstofflampen der Natur einen irreversiblen Schaden zu. Millionen von durchgebrannten Leuchtstofflampen geraten jeden Tag auf den Müllhaufen, wo sie als Resultat unter dem Einfluss natürlicher Erscheinungen alles Lebendige vergiften. Leider werden nicht in allen Ländern die Ethik und die Regeln der Verwertung von Lampen der alten Generation befolgt, obwohl die Bevölkerung für die Verwertung bezahlt.


Nicht nur die bereits verbrauchten, durchgebrannten Lampen, schaden der Umwelt, sondern auch die noch funktionierenden beeinträchtigen die natürlichen Ressourcen. Jedes Jahr werden neue Kraftwerke für die Vergrößerung der elektrischen Leistung in Betrieb genommen, die Millionen Kubikmeter an Gas und hunderte Tausend Tonnen an Kohle verbrennen. Dies ist eine große Menge an schädlichen Abgasen, die in die Atmosphäre ausgestoßen werden. Dank den Leuchtdioden und dem schnellen Übergang zu den Lampen der neuen Generation, wird eine Reihe von Problemen, die die Ökologie des Planeten betreffen, gelöst.


Aufgrund des hohen Wirkungsgrads von Leuchtdioden ist es möglich, dort, wo noch Glühlampen und Leuchtstofflampen verwendet werden, den Stromverbrauch für die Beleuchtung und die Klimatisierung von Gebäuden in der warmen Jahreszeit wesentlich zu reduzieren. Man kann beim Austausch der Lampen und der Bezahlung für die geleistete Arbeit spürbar Geld sparen, die Welt sauberer machen, indem der CO2-Ausstoß verringert wird, und ein breites Farbspektrum, das von Leuchtdioden erzeugt wird, erhalten.

Womit beginnt jeder neue Tag in unserem Leben?


Für den einen mit einem guten Frühstück und einem duftendem Kaffee oder mit einem Morgenlauf, der Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ins Büro oder ins Geschäft zum Einkaufen, während sich ein anderer mit dem Privatwagen oder dem Flugzeug auf den Weg macht, unaufschiebbare Dinge zu erledigen.

 

Was aber verbirgt sich hinter diesen Annehmlichkeiten des 21. Jahrhunderts?

Der Komfort in unserem Leben, an den wir uns alle gewöhnt haben, entwickelt sich dynamisch und wird qualitativ immer besser. Dazu dient die riesige Energieindustrie unseres Planeten, die aus ihm immer mehr natürliche Ressourcen „herauspresst“, ohne an die Zukunft zu denken.

Neue Erdgas- und Erdölvorkommen werden abgebaut und Raffinerien, Atomkraftwerke und kalorische Kraftwerke errichtet, wo alle diese aufgefundenen Ressourcen zu Kohlenmonoxid und Kohlendioxid umgewandelt werden. Nur selten denkt jemand an die Folgen dieser Vorgangsweise für die Umwelt. Die Ursache dafür ist das rasche Bevölkerungswachstum, und deswegen muss die Produktion von Energieträgern weiter gesteigert werden.

 

Eigentlich verwenden wir in unserem Alltag veraltete Technologien zur Energiegewinnung, die schon über 100 Jahre im Einsatz sind, und beeilen uns nicht, die im letzten halben Jahrhundert entwickelten neuen Technologien für die Erzeugung erneuerbarer Energien zu nutzen, wodurch wir die weitere Entwicklung verzögern und uns jener besseren Zeit berauben, in der wir in einer sauberen Umwelt atmen, uns ernähren, arbeiten und uns erholen könnten.

 

Es gibt viele Technologien zur alternativen Energiegewinnung, die bereits verfügbar sind oder sich im Endstadium ihrer Ausarbeitung befinden und die die traditionellen Technologien erfolgreich ersetzen können. Heute bemühen sich viele Länder, in allen Bereichen möglichst rasch auf alternative Energien umzuschwenken, denn sie verstehen sehr gut, dass vielleicht eine Zeit kommt, wo man für diese kostspieligen Maßnahmen weder die Zeit und das Geld finden wird.

 

Die Firma BIOTEC ist der Ansicht, dass wir jetzt über alle technologischen und technischen Möglichkeiten für den Umstieg auf erneuerbare Energien in den verschiedensten Teilen unseres Planeten verfügen und dass wir nicht auf die kritische Erschöpfung seiner Ressourcen warten dürfen.

 

Die Vorräte an Mineralien sind nicht unbegrenzt, wir müssen sie für zukünftige Generationen und neue Technologien bewahren.

So ist zum Beispiel Island für die Stromversorgung zu 100% von klassischen auf alternative Energieträger umgestiegen und ist jetzt im Energiebereich völlig unabhängig.

 

Zweifellos sind bei der Errichtung solche Energieprojekte wirtschaftlich gesehen teurer als traditionelle, im Betrieb sind sie aber sehr kostengünstig. Man muss sich jetzt mit dieser vom Standpunkt einer sauberen Umwelt aus gesehen bereits sehr wichtigen Frage beschäftigen, die Weltbevölkerung aber verfolgt nur das Ziel, recht viel Papiergeld anzuhäufen. Das Ergebnis einer solchen Entwicklung aber sind riesige Müllhalden und eine vergiftete Atmosphäre.


Das Unternehmen "BIOTEC" schafft neue Technologien für die Erhöhung des Wohlstands der Menschen auf der Erde und arbeitet daran, dass in jedem Haus Lampen der neuen Generation brennen und Gemütlichkeit und Komfort herrscht.